Big Party!

Big Party!

Yeaaaah – Du liest es richtig, es darf heute auf meinem Blog so richtig gefeiert werden! Ich lasse es hier so richtig krachen! Schön, dass Du Dich dazu gesellst 🙂

In den letzten Wochen ist bei mir hier so Einiges passiert, klar habe ich auch genäht, aber viel wichtiger, war für mich die Frage: Was kann ich machen, damit meine Inhalt noch besser auf Dich zugeschnitten sind und Du Dich bei mir hier, auf meiner Seite, noch wohler fühlen kannst.

Und jetzt ist es soweit: Der Blog erstrahlt endlich in einem neuen Design!

Ganz schnell habe ich gemerkt: Das Schwarz in meinem alten Design ist zwar schlicht und klassisch, aber leider auch sehr trostlos, und eintönig. Also war klar: hier muss unbedingt etwas mehr Farbe ins Spiel kommen. 

Der Papagei, steht für ausdrucksstarke, lebensfrohe Kleidung – seiner Federn sind so außergewöhnlich farbenfroh komponiert – einfach nur schön! Er ist auch ein Tier, welches gerne dazulernt und gelerntes Wissen schnell anwendet. Auch hier kann ich mich wunderbar mit den Eigenschaften identifizieren!

Jetzt könnte man meinen: das klingt ja ganz toll – herzlichen Glückwunsch!, aber es gibt noch mehr, weswegen wir heute feiern können: Mein Blog ist jetzt im Sommer, genau genommen im August, 2 Jahre alt geworden.

Auch in diesem Jahr möchte ich Dir ausführlich Danke sagen: 

Danke, dass Du Dir die Zeit nimmst, meine Artikel zu lesen!

Danke, dass Du mir ehrliches Feedback gibst!

Danke, dass ich Dich inspirieren darf!

Es freut mich sehr, dass wir uns hier begegnen können 😀

Da es hier gerade soviel Grund zu feiern gibt, habe ich mir ein Gewinnspiel für Dich überlegt. Und zwar verlose ich unter allen meinen Leserinnen diese wunderschöne Elodie von Farbenmix in Größe 140!

Das Kleid hat eine besondere Bedeutung für mich, da es Inhalt meines ersten Blogposts im August 2017 gewesen ist. Das Kleid ist immer noch ein Traum, da es aus jedem Mädchen eine kleine Prinzessin zaubert! Sehr süß!

Hier noch einige Detail-Bilder für Dich:

Dir gefällt das Kleid und Du möchtest es gerne gewinnen? Kein Problem! Ich erkläre Dir, wie es funktioniert:

Ganz einfach, Du abonnierst meine Blog Bell und schwups, wanderst Du mit in den Lostopf.

Das Gewinnspiel endet am kommenden Dienstag, den 10. September! Also sei dabei und versuch‘ Dein Glück!

Ich wünsche Dir Gottes Segen!

Ganz liebe Grüße!

Rabea

Schnitt Elodie von Farbenmix  (hier über Farbenmix)

Stoff Swafing Jolijou Kissing Birds blau/grün (hier über Limetree)

Linkparty KiddikramThe Creative Lovers

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Hasen-Fieber!

Hasen-Fieber!

Wie schön, dass Du den Weg auf meine Homepage gefunden hast. Herzlich Willkommen!

Letzte Woche habe ich Dir den heutigen Schnitt in dem Post Kleid Sally! bereits vorgestellt. Da ich von dem Schnitt so begeistert bin, kommt diese Woche gleich die Fortsetzung dazu.

Auch hier habe ich meine Stoffvorräte durchwühlt und bin auf diesen hübschen Hasenstoff gestoßen. Meine Tochter ist total verliebt – in die süßen kleinen Tierchen. Für den Rockteil habe ich noch ein passendes Stück gelbe Webware gefunden.

Vielleicht fragst Du Dich, warum ich in letzter Zeit so viele Nähprojekte aus alten Stoffen umsetze?

Nun es gibt mehrere Gründe. Einer davon ist sicherlich, dass man ständig verführt wird sein Geld für den nächsten schönen, neuen Stoff auszugeben, obwohl man bereits so viele schöne Stoffe besitzt. Dies vergisst man nur zu schnell, wenn einen die Verlockung des Kaufens gepackt hat.

Bevor man also in Platznot gerät und die vielen, tollen Ressourcen ungenutzt lässt, habe ich mir im Frühjahr gesagt: Da muss sich etwas ändern! Mal abgesehen davon, ist das Thema Nachhaltigkeit auch nicht zu verachten 🙂

So läuft mein Stoff-Spar-Modus fast ununterbrochen durch. Die Einzige Ausnahme sind Stoffe, die ich für einen ganz besonderen Anlass kaufe, wo ich aber auch genau weiß, dass der Stoff auch WIRKLICH zeitnah vernäht wird 😉

Gefällt dir mein Content? ...dann ist meine Blog Bell genau das Richtige für Dich! Per Mail erhältst du eine Info, wenn sich hier auf dem Blog etwas bewegt. Nimm' die Einladung sehr gern an und werde Teil meiner Community! Ich freu' mich auf Dich 😀💛

Wie geht es Dir bei dem Thema Stoff-Verwendung? Kaufst Du die Stoffe en masse, um keinen schönen Stoff zu verpassen oder vernähst Du die Stoffe sofort nach dem Kauf? Ich bin gespannt 🙂

Ich wünsche Dir Gottes Segen!

Ganz liebe Grüße!

Rabea 

Schnitt Kleid Sally Studio Schnittreif

Stoff privater Stoff-Fundus

Linkparty KiddikramThe Creative Lovers

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Kleid Sally!

Kleid Sally!

Hey Du Liebe, schön, dass Du den Weg auf meine Seite gefunden hast!

Gern erzähle ich Dir wo diese schönen Bilder vom Kleid Sally, Schnitt Studio Schnittreif, entstanden sind. Du wirst es nicht glauben, aber sie stammen aus dem schönen Ort Himmelpfort im Norden Brandenburgs gelegen.

Dort haben wir einige Tage im Rahmen unserer diesjährigen Sommer-Radtour verbracht.

Das Kleid Sally sollte unbedingt mit in die Fahrradtasche und wurde in der Zeit oft getragen 🙂 Den Schnitt an sich, habe ich schon mehrfach vernäht und es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell das Kleid umgesetzt ist.

Das Beste daran: man kann wunderbar größere Stoffreste dafür verwenden. So auch bei mir der Fall 🙂 Das Oberteil ist aus Jersey verarbeitet, der Rock in Webware.

Es besticht durch seine Schlichtheit und ist super bequem zu tragen. Mein Tochter liebt es! Und auch in der kälteren Jahreszeit kann man es prima mit einem Longsleeve kombinieren. Also ein echter Allrounder.

Mir hat der Fahrrad-Urlaub mal wieder die Augen geöffnet, wie schön unser Land eigentlich ist. Fahrradfahren entschleunigt ungemein – das hilft sehr abzuschalten und den Alltagsstress hinter sich zu lassen.

Wie stehts mit Dir? Wo verbringst Du mit Deiner Familie den Sommer? Bleibt Ihr auch eher an einem schönen Fleckchen in Deutschland oder zeiht es Euch in die Ferne? Braucht Ihr eher Bewegung oder habt Ihr es lieber etwas entspannter?

Ich wünsche Dir Gottes Segen!

Gefällt dir mein Content? ...dann ist meine Blog Bell genau das Richtige für Dich! Per Mail erhältst du eine Info, wenn sich hier auf dem Blog etwas bewegt. Nimm' die Einladung sehr gern an und werde Teil meiner Community! Ich freu' mich auf Dich 😀💛

Liebe Grüße!

Rabea 

Schnitt Kleid Sally Studio Schnittreif

Stoff privater Stoff-Fundus

Linkparty KiddikramHoTThe Creative Lovers

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Fuchs oder Dachs?

Fuchs oder Dachs?

Lange musste sich mein Töchterchen gedulden, bis sie mal wieder ein selbstgenähtes Outfit bekommen hat.

Die Hose ist der Schnitt der Biker Leggings Biggi von FeeFeeFashion. Den passenden Stoff haben wir bei einem Urlaub in Amsterdam entdeckt.

Schon länger wollte meine Tochter eine türkisfarbene Hose haben. Da sie so gerne Leggings trägt, war die Biker Leggings eine gelungene Abwechslung. Als ich angefangen hatte die Hose zu nähen, war mir vorab nicht ganz klar, wieviel Zeit es kostet Biesen zu nähen. Man sollte ganz viel Geduld und jede Menge Zeit mit einplanen, denn es dauert und dauert und dauert…

Irgendwann hatte ich die Bieseneinsätze dann fertig genäht, da der Abstand zwischen den einzelnen Biesen bei mir, mit einem 1cm, relativ kurz ist, war mein Bieseneinsatz fast ein wenig klein im Zuschnitt. Wie gut, dass der Stoff etwas elastisch ist und mir, mit ein wenig Geschick, die Größe ausgereicht hat.

Das nächste Mal würde ich allerdings die Einsätze vorsichtshalber 10cm länger zuschneiden.

Den Streifen an den Außenseiten hatte ich frei ergänzt, da die Hose am Ende doch etwas zu eng gesessen hat.

Das Shirt mit dem süßen Wende-Pailletten ist der Raglan-Hoodie Leo von Pattydoo. Ich liebe diesen Schnitt, er ist so wunderbar wandelbar. Ganz viele Schlafanzug-Oberteile und schlichte Pullover habe ich daraus bereits genäht.

Hier zeige ich die Variante ohne Kapuze und ohne Saumbündchen, mit einem Armbündchen und dem tollen Streifband von Wunderpop aufgepeppt 🙂

Ob der Fuchs oder der Dachs gezeigt wird, ist ganz der Lust und Laune meiner Tochter überlassen. Beide sind so süß – da fällt die Entscheidung nicht leicht.

Es hat mich gefreut, dass Du vorbei geschaut hast 🙂

Gefällt dir mein Content? ...dann ist meine Blog Bell genau das Richtige für Dich! Per Mail erhältst du eine Info, wenn sich hier auf dem Blog etwas bewegt. Nimm' die Einladung sehr gern an und werde Teil meiner Community! Ich freu' mich auf Dich 😀💛

Ich wünsche dir Gottes reichen Segen!

Liebe Grüße!

Rabea 

Schnitt Kindershirt Leo mit Raglanärmeln Pattydoo

Biker Leggings Biggi FeeFee Fashion

Stoff privater Stoff-Fundus

Wendepailletten XXL Wendepailletten Patch Cherry Picking Mr Fuchs & Mr Dachs Wunderpop

Linkparty KiddikramHoT, Creadienstag, The Creative Lovers

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Allrounder: Westigan

Allrounder: Westigan

Dieser schöne Westigan ist nach einem Schnittmuster von Lillesol & Pelle genäht. Und das kam so…

… neulich hat die liebe Julia von lillesol & pelle zum Probenähen aufgerufen und ich hatte die große Freude mit für das Probenäh-Team ausgewählt zu werden. Juchhuuu!!! …ich war total baff – das kannst du mir glauben!! Den gesamten Tag, habe ich mich gefühlt, als würde ich auf einer Wolke schweben *haha*. 

Nachdem ich gefühlstechnisch so einiger Maßen wieder auf dieser Erde gelandet bin, konnte ich mit der Umsetzung, des mir kostenlos zur Verfügung gestellten Schnittmuster, beginnen.

Der Westigan #63 ist sowohl als Papierschnittmuster, als auch als eBook erhältlich. Ein besonderes Highlight ist die passende Video-Anleitung!

Meine Tochter trägt auf den Bildern die 128. Der Westigan kann mit kurzen oder aber auch langen Ärmeln genäht werden. Das Schöne an der Variante mit den kurzen Ärmeln: die Weste kann unauffällig mit dem Kind mitwachsen.

Meine Tochter ist total glücklich mit ihrem neuen Allrounder – er passt einfach wunderbar zu dem wechselhaften Herbstwetter.

Schön, dass Du vorbei geschaut hast!

Gefällt dir mein Content? ...dann ist meine Blog Bell genau das Richtige für Dich! Per Mail erhältst du eine Info, wenn sich hier auf dem Blog etwas bewegt. Nimm' die Einladung sehr gern an und werde Teil meiner Community! Ich freu' mich auf Dich 😀💛

Gott segne Dich,

Rabea 

Schnitt Westigan #63 lillesol & pelle

Stoff French Terry – Evelyn Lisi Design Waschbären Stoffladen um die Ecke

Linkparty KiddikramDienstagsDinge, HoT

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++

Kuscheljacke Nalu

Kuscheljacke Nalu

Irgendwie hat jede Jahreszeit so seinen ganz eigenen Charme. Auch wenn ich eine absolute Frostbeule bin und mich sehr schwer tue, die kälteren Temperaturen zu ertragen, ist es doch schön zu sehen, wie sich im Herbst die Blätter färben, das Jahr sich so gaaanz allmählich dem Ende neigt und man viele schöne Morgen- und Abendröte genießen kann – einfach wunderschön!

Um sich für die Jahreszeit richtig gerüstet zu wissen, habe ich für mein Töchterchen diese schöne fliederfarbene Raglan Sweatshirt-Jacke NALU von Sara & Julez genäht. Tanja war so freundlich mir das Schnittmuster kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Wer meinen Blog kennt, weiß es bereits: Ich liebe eine schlichte & schöne Umsetzung. So sollte nun auch diese Jacke meiner geschmacklichen Linie treu bleiben und ein kleines Fünkchen die Liebe zum Detail widerspiegeln.

Melierte Stoffe harmonieren wunderbar zum Casual-Style und da mein Töchterchen dem Fliederton total verfallen ist, konnte ich der Farbe auch nicht widerstehen 😉 Fündig geworden sind wir bei dem wunderbar sortierten Online-Stoffhandel stick&style.

Du siehst hier die Kleidergröße 134 vernäht. Für alle hellbraunen Details, habe ich einfach Snap-Pap eingesetzt. Das ist schnell zugeschnitten und unkompliziert zu nähen. Der einzige Nachteil: man sieht wirklich jeden gesetzten Stich, also lieber genau schauen, wo die Nadel sitzt und vorsichtig die Stiche setzen.

Die Anleitung von Tanja ist sehr detailliert beschrieben und bietet einen guten Leitfaden durch die Umsetzung. In der Version laut Anleitung zieht sich der Sweatshirtstoff am Vorderteil bis zur Unterkante des Reißverschlusses durch. Meine Tochter hat jedoch die Känguruh-Taschen bevorzugt, in der Kombination hat mir das durchgehende Bündchen bis zum Reißverschluss am Jackenende besser gefallen.

Die Version mit den Leistentaschen sieht wunderschön mit der anderen Saumvariante aus. Allerdings ist sie auch noch etwas anspruchsvoller in der Umsetzung. Sowieso würde ich den Schnitt eher geübteren Hobbynähern empfehlen.

Es gibt doch so ein paar kniffelige Stellen, wo ich die Nacht wieder auftrennen musste… aber am Ende war das auch gar nicht so schlimm. Wenn das Töchterchen glücklich ist und der Sohn sich schon auf seine Sweatjacke freut – da ist man gleich für die zweite Version prima gerüstet *haha*.

Gefällt dir mein Content? ...dann ist meine Blog Bell genau das Richtige für Dich! Per Mail erhältst du eine Info, wenn sich hier auf dem Blog etwas bewegt. Nimm' die Einladung sehr gern an und werde Teil meiner Community! Ich freu' mich auf Dich 😀💛

Es hat mich gefreut, dass Du vorbei geschaut hast 🙂

Gott mit Dir,

Rabea 

Schnitt Raglanärmeln Seat-Jacke NALU Sara & Julez

Stoff Sweat Stoff Uni – flieder

Bündchen Schwarz Meliert

Jersey Baumwolle Uni – brombeer Stick & Style

Linkparty KiddikramDienstagsDinge, HoT

Follow me on BLOGLOVIN'

+++ Dieser POST enthält Werbung +++